Der 90. Podcast der Arkham Insiders. Mittlerweile sind wir im Jahr 1933 angekommen: Lovecraft bezieht mit Tante Annie ein neues Heim: 66 College Street (heute 65 Prospect). Ein Gebäude ganz nach seinen Vorstellungen, erbaut etwa um 1820. Es wird das letzte Haus sein, das er bewohnt.

Anfang, Mitte der 1930er Jahre ist Lovecraft aber auch zu einer Leitfigur der Weird Fiction geworden und kann schon auf eine kleine aber feine Schar von Anhängern und Kollegen zurückblicken. Vor allem jüngere Schriftsteller trachten danach, in seine Fußstapfen zu treten (prominente Beispiele: Robert Bloch und August Derleth). Von einem seiner jüngsten Freunde ist hier auch die Rede: Robert H. Barlow. Wir berichten von einem legendären Besuch bei Barlow und seiner Familie in Florida im Sommer 1934. Barlow freilich wird uns – als literarischer Nachlassverwalter Lovecrafts – noch einmal gesondert beschäftigen.

Ansonsten bleibt uns noch, wie stets um die Zeit des Jahres, nichts anderes übrig, als einen Geburtstag zu feiern – eine erfreuliche Pflicht, die der Podcast mit sich bringt: Happy Birthday H. P. Lovecraft!

Download: Arkham Insiders Folge 90 – Happy Birthday H. P. Lovecraft 2017

Shownotes