Arkham Insiders Folge 53 – Unterstützt uns auf Patreon

Beitrag oben halten

[mashshare] Wir laden Euch hiermit herzlich ein, den Arkham Insiders Podcast über unsere Patreon Kampagne zu unterstützen. Patreon: das ist eine Art Crowdfunding auf Dauer. Ihr habt die Wahl, ob Ihr uns mit 2, 5 oder 10 Dollar monatlich bezuschusst…. Weiterlesen →

Arkham Insiders Folge 170 – The Green Meadow

The Green Meadow (Die grüne Wiese) entstand als Gemeinschaftsarbeit von Lovecraft und der Amateurjournalistin Winifred V. Jackson. Das traumartige Geschehen geht auf einen Traum Lovecrafts zurück.

Arkham Insiders Folge 169 – Lovecraft als Ghostwriter

Die Anzahl der Texte, die Lovecraft im Auftrag Anderer schrieb, ist größer als zuerst vermutet. Er verfasste dabei nicht nur unheimliche Geschichten, sondern ebenso ein Lehrbuch, einen Reisebericht und brachte selbst Liebesgeschichten in Form!

Arkham Insiders Folge 168 – The Haunter of the Dark

The Haunter of the Dark ist eine durch und durch Lovecraft-typische Erzählung, die bei Fans und Forschung Wohlwollen genießt. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist indes: Es handelt sich um die letzte originale Erzählung, die Lovecraft schrieb.

Arkham Insiders Folge 167 – The Shadow out of Time

The Shadow out of Time zählt zu Lovecrafts Hauptwerk. Neben At the Mountains of Madness ist es einer seiner gewaltigsten Texte, der (wie jener) unübersehbare Science-Fiction-Anteile aufweist.

Arkham Insiders Folge 166 – The Book

Ein fragmentarischer Text aus Lovecrafts Feder um ein mysteriöses Buch, das einen Zugang zu den Geheimnissen des Kosmos‘ verspricht.

Arkham Insiders Folge 165 – The Thing on the Doorstep

In The Thing on the Doorstep geht es einmal mehr um ein von Lovecrafts Lieblingsthemen: geraubte oder angefochtene Identitäten. Daneben zählt die Story, die nichts für Zartbesaitete ist, natürlich auch ganz klar zum Cthulhu-Mythos.

Arkham Insiders Folge 164 – The Evil Clergyman

The Evil Clergyman (Der boshafte Geistliche) ist ein relativ unbekannter Lovecraft-Text, ausgehend von einem Traum, der 1939 in Weird Tales erschien.

Arkham Insiders Folge 163 – The Dreams in the Witch House

Steht Lovecraft, der Atheist, sich selbst im Weg, wenn er der Hexe Keziah Mason ein Kreuz entgegenhält? Zumindest lässt er seinen Protagonisten Walter Gilman ein solches zücken, um in „The Dreams in the Witch House“ einem fulminanten Höhepunkt entgegenzusteuern. An diesem Punkt scheiden sich die Geister … Dennoch ist die Story natürlich ein Muss für alle Lovecraft-Fans. Kreuz hin oder her.

Arkham Insiders Folge 162 – The Shadow over Innsmouth

„The Shadow over Innsmouth“ hatte Lovecraft als Experiment begonnen. So existierten verschiedene Fassungen, bis sich die heute bekannte durchsetzen konnte. Wir befassen uns mit der umständlichen Publikationsgeschichte der Story und beleuchten einige ihrer inhaltlichen Aspekte. Schwebte Lovecraft eine Art Warnung vor „Rassenmischung“ vor oder wollte er die Erzählung als Zivilisationskritik verstanden wissen? Diese und andere Fragen erwarten euch im vorliegenden Podcast.

Arkham Insiders Folge 161 – At the Mountains of Madness

Mit der Antarktis hätte Lovecraft fast keinen besseren Schauplatz wählen können. Es ist dieser höchst suggestive, eisige und schier endlose Schauplatz, der dazu geführt hat, dass „At the Mountains of Madness“ einer der eindrucksvollsten, gewaltigsten Texte Lovecrafts ist.

« Ältere Beiträge

© 2021 ARKHAM INSIDERS — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.