Boston, 1932 – Privatdetektiv James Groonsfield muss ein gestohlenes Buch wiederbeschaffen. Der mysteriöse Auftraggeber nennt sich selbst nur Mr. Smith, der vermeintliche Dieb aber sitzt im Arkham Sanatorium … Tatsächlich treibt Groonsfield das Buch wieder auf – doch schon bald bereut er es, den Auftrag angenommen zu haben.

Der Gesichtslose — Neues Hörspiel von Georg Britzkow

Soviel zum Setting, in dem Georg Britzkows neues Hörspiel Der Gesichtslose verortet ist. Britzkow, den wir bei den Arkham Insiders schon mit seinem Kurzhörspiel Der Anruf vorgestellt haben, geht diesmal in die entgegengesetzte Richtung. Mit einer Länge von fast 2 Stunden und einem Cast aus rund 60 Personen erwartet uns ein Mammut-Projekt, – ein düsterer, okkulter Krimi, der die Hörerinnen und Hörer auf eine Zeitreise in das Boston der 1930er Jahre mitnimmt, ganz nach dem Motto:

Gezeichnet von einer Narbe im Herzen, mit einer letzten Patrone in der Trommel und dem finalen Schluck in der Flasche.

Inlay für "Der Gesichtslose"

Teil des Inlay für „Der Gesichtslose“

Schon mal vormerken!

Die exklusive Premiere von Der Gesichtslose findet statt am: Freitag, den 8. Mai 2015, 20.00 Uhr auf Hoerspielprojekte. Im Anschluss gibt es noch einen Afterchat auf dem Teamspeakserver des Hoerspielprojekts: Zeit für Fragen, Feedback und Austausch.

Die Idee stammt von Georg Britzkow, das Drehbuch hat er zusammen mit Ryan O. Hershey geschrieben. Verlegt wird das ganze über das nicht kommerzielle Independent-Label Hoerspielprojekt und steht unter der aktuellen CC-Lizenz. Bleibt auf dem Laufenden, besucht die Veranstaltungs-Seite bei Facebook und teilt diesen Artikel, – vielen Dank.