Wir kehren zurück nach Kingsport, jenen uralten Küstenort, den wir bereits in den Podcasts Nr. 108 (The Terrible Old Man) und Nr. 139 (The Festival) besuchten.

Diesmal interessiert uns jedoch weniger der “schreckliche alte Mann” (der zwar auch vorkommt), sondern der Philosoph und Träumer Thomas Olney. Er kann sich des legendenumrankten Hauses auf der Klippe nicht entziehen – und so macht er sich endlich auf, das Geheimnis des seltsamen hochgelegenen Hauses im Nebel zu ergründen.

Natürlich finden wir auch in The Strange High House in the Mist einige von Lovecrafts persönlichen ästhetischen Ansichten wieder. Die versponnene, traumhafte Atmosphäre macht es einfach, die kurze Story als eine der Traumlande-Erzählungen zu identifizieren. Wobei sich Mirko und Axel uneinig sind, ob die überweltlichen Erfahrungen Olneys wohltuend sind – oder nicht doch einige Schrecken verbergen … Lovecraft selbst hat sich in seinen Andeutungen fein zurückgehalten. Wir sind gespannt, wie unsere HörerInnen die Geschichte einschätzen!

Download: Arkham Insiders Folge 149 – The Strange High House in the Mist