Pickman’s Model (Pickmans Modell) ist Lovecrafts Geschichte über Bosten – das alte Boston, wohlgemerkt. Den zentralen Schauplatz der Story, das Bostoner North End, kannte er von wiederholten Besuchen. Die Gegend war und ist freilich dem städtischen Wandel unterworfen: Nur kurz nach der Niederschrift von Pickmans Modell suchte Lovecraft bei einem erneuten Besuch einige der architektonischen und städtebaulichen Vorbilder vergebens.

Pickmans Modell ist aber natürlich auch eine Künstler-Story. Mit der Figur des Richard Upton Pickman artikuliert Lovecraft einige seiner eigenen ästhetischen Ansichten, wie das perfekte Grauen zu erzielen sei. Dabei erweisen sich beide – Pickman und Lovecraft – sowohl als kühl kalkulierende Techniker als auch als kühne Visionäre.

Download: Arkham Insiders Folge 147 – Pickman’s Model

Shownotes

Northend Boston: North End History

Sigma 2 Foxtrot: Jean Ray “Die Gasse der Finsternis”