Lange angekündigt, haben wir endlich den Podcast zu Lovecrafts Rassismus aufgenommen. Wobei “Rassismus” hier der Überbegriff für eine Gemengelage ist aus Lovecrafts politischen Ansichten, persönlichen Komplexen, seiner Unzufriedenheit und nicht zuletzt seiner Herkunft. Bekanntlich richtete sich Lovecrafts Abneigung nicht nur gegen Schwarze, sondern auch gegen Juden und gegen alle, die er als “Fremde” bezeichnete. Auch diese Aversionen sprechen wir an.
Haben wir Lovecraft in der Vergangenheit ohnehin als widersprüchlichen Charakter kennengelernt, sind seine fremdenfeindlichen, hasserfüllten Aussagen nur schwer erträglich – und scheinen gleichzeitig im Gegensatz zu seinem persönlichen Auftreten zu stehen. Ein Knoten, den auch wir nicht lösen können …

Download: Arkham Insiders Folge 145 – Lovecraft und sein Rassismus

Shownotes