Alice M. Hamlet (1898 – ?). Amateurschriftstellerin (Mitglied der UAPA), Bekannte von H. P. Lovecraft.

Hamlet wohnte 1919 in Dorchester (heute ein Stadtteil von Boston). Zusammen mit John H. D. Smith (Orondo, Washington) war sie Herausgeberin der mimeographierten Zeitschrift The Yerma. Während der 25. Jahresversammlung der UAPA in Columbus, Ohio (1. bis 3. Juli 1920) wurde sie zur 2. Vizepräsidentin gewählt. Ihre Gedichte und Artikel erschienen in der Vereinszeitschrift United Amateur.

Durch Hamlet, die ihm ein Exemplar von A Dreamer’s Tales gab, wurde Lovecraft auf das Werk des irischen Schriftstellers Lord Dunsany aufmerksam. Am 20. Oktober 1919 besuchte sie zusammen mit Lovecraft einen Vortrag von Dunsany im Copley Plaza Hotel in Boston. Später ließ sie Dunsany eine Ausgabe von Charles Smith’ Amateurzeitschrift The Tryout vom November 1919 zukommen. Die Nummer enthielt Lovecrafts Lobeshymne To Edward John Moreton Drax Plunkett, Eighteenth Baron Dunsany.

Podcast: Arkham Insiders Folge 38 – 1921 bis 1924 Grabenkämpfe

Literatur:

  • Everts, R. Alain: Lovecraft and Lord Dunsany
  • Joshi, S. T.: I am Providence. The Life and Times of H. P. Lovecraft. Hippocampus Press. New York, 2010