arkhaminsiders image

In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem Jahr 1898, in dem Lovecrafts Vater verstarb. Was das für ihn bedeutete und was er sonst noch so in dieser Zeit gemacht hat, soll in dieser Folge unser Thema sein.

An dieser Stelle wollen wir uns auch für die vielen Tipps und Hinweise zum Thema Audioqualität bedanken. Leider ist die Audioqualität dieser Folge nicht gut. Zwar haben wir mit den empfohlenen Audiofeatures versucht noch mehr rauszuholen, aber da ging nicht viel.

Es handelt sich eher um ein Hardware Problem, das ich (Mirko) aufgrund fehlenden Budgets nicht so ohne weiteres beheben kann. Wir arbeiten dran. Ich habe inzwischen mal in eine der neueren Folgen reingehört und ich glaube, dass die wesentlich besser sein werden.

Allerdings sind wir sicher, dass wir unsere Hausaufgaben gemacht haben und inhaltlich wieder einiges zu bieten haben.

Download: ArkhamInsiders Folge 5 – Das Jahr 1898

Shownotes:

  • Hier die Seite des Swan Point Cemetery und bei einer Google Bildersuche findet ihr auch das Grab der Familien Phillips und Lovecraft
  • Alfred Gudeman bei Wikipedia
  • George Gissing bei Wikipedia

Das Zitat „Hut ab, meine Herren, ein Genie!“ stammt von Robert Schumann. Er lobte damit Frédéric Chopin. Die Umkehrung des Zitats „Hut aufbehalten, es könnte ein Scharlatan sein!“ soll von Stravinsky stammen. Ob das stimmt … ? Wer es genauer weiß, bitte einen Kommentar posten.