2015 ist ohne Frage ein Lovecraft-Jahr. Anlässlich des 125. Geburtstages des Autors aus Providence finden viele Aktionen bzw. Würdigungen statt. Das nimmermüde Hörspiel-Label Titania Medien trifft mit der 100. Folge seiner erfolgreichen „Gruselkabinett“-Reihe genau den Nerv der Zeit: „Träume im Hexenhaus“ heißt die im Mai veröffentlichte CD und bietet eine schaurig-schöne Umsetzung der gleichnamigen Erzählung H. P. Lovecrafts.

Die Arkham Insiders haben die Gelegenheit genutzt, um mit Marc Gruppe von Titania Medien ein Gespräch zu führen. Er ist nicht nur gemeinsam mit Stephan Bosenius einer der Köpfe hinter dem Label, sondern zeichnet auch verantwortlich für die gelungenen Inszenierungen der literarischen Vorlagen.

Herausgekommen ist ein Interview, in dem Marc allerhand Wissenswertes über die Anfänge und den Werdegang von Titania Medien berichtet. Wie viel Sorgfalt, Liebe zum Detail – aber auch Anstrengungen – in der Produktion einer CD stecken: das erfahrt Ihr in diesem Podcast. Viel Spaß damit!

Download: Arkham Insiders Folge 47 – Titania Medien feiern Jubiläum mit Lovecraft. Ein Interview mit Marc Gruppe

Partner Link

Euch hat das Interview gefallen, und Ihr habt Lust bekommen, Euch die „Träume im Hexenhaus“ CD (inkl. Bonus-DVD mit Film-Dokumentation über die Arbeit von Titania Medien) zuzulegen? Wenn Ihr das über folgenden Link macht, erhalten die Arkham Insiders eine kleine Provision. Euch entstehen natürlich keine weiteren Kosten.

Gruselkabinett – Folge 100: Träume im Hexenhaus

Shownotes